Überall hat man den Himmel über sich.

Schöner als Francesco Petrarca kann das Besondere der LandArt Schledehausen nicht beschrieben werden.

In den Gärten, verwinkelten Gassen und Dorfstraßen werden sich am

1. und 2. Juli um die einhundert AusstellerInnen einfinden, um zur Freude aller BesucherInnen Kunsthandwerk, Tragbares und Schmückendes, Nützliches, Lehrreiches. Historisches und Modernes, Kulinarisches und Unterhaltsames aus der Region darzubieten.

Die Gemeinde Bissendorf und das LandArt-Team laden hierzu herzlichst ein. Die elfte LandArt wird dabei Traditionen fortsetzen aber auch viel Neues bieten. 

So bieten unsere Aussteller in diesem Jahr kostenlose LandSitze zur zeitweisen Nutzung an. Schaukelnd, von weit oben, bequem oder nur schön können Sie so innehalten und das Treiben aus einer anderen Perspektive erleben.

Dabei soll der ländliche Charakter im Vordergrund stehen. Vielfältig, kulinarisch, lehrreich, kreativ und spielerisch wollen wir mit Ihnen das Wochenende verbringen.

 

Das war die LandArt 2015.

Alle Fotos wurden gemacht von Frau Reckert-Preuin, Lisanne Post und Charlotte Stüke,